Ecke Münsterland - Tor zum Ruhrgebiet.

Einladung zur Baumpflanzaktion am 30.10.2018 in Rhade

Rhade ist ein Juwel in Dorstens Stadtkrone, die aus den 11 Dorstener Stadtteilen gebildet wird. Und Rhade strahlt und leuchtet intensiv! Das ist auch notwendig, um gesehen und bemerkt zu werden. Und so verwundert es nicht, daß aus Rhade die Idee kam, den neuen Bürgerpark „Stadtkrone“ in Dorstens Mitte, romantisch zwischen Lippe und Kanal gelegen, mit einem Dorstener Sternlauf am 1. Juli dieses Jahres zu eröffnen. Das Ergebnis war eine stadtweite Erfolgsgeschichte!

So haben wir ein beeindruckendes und symbolträchtiges Zeichen für unseren Stadtteil und unsere Stadt gesetzt. Ein Symbol der Zusammengehörigkeit und der Gleichwertigkeit.

11 Bäume werden im Frühjahr 2019 im Stadtkronepark gepflanzt. Sie tragen die Namen unserer Stadtteile. RHADE ist natürlich dabei. Die Bäume sollen „die Mitte“ dauerhaft daran erinnern, dass nur aus dem Ganzen die erforderliche Stärke gezogen werden kann, um die gemeinsame Zukunft erfolgreich zu gestalten.

Nun wollen wir hier in Rhade mit dem Pflanzen eines Apfelbaumes, der den Namen DORSTEN tragen wird, unseren versprochenen symbolischen Beitrag einlösen. Konstruktiv und kreativ, um an der gemeinsamen Zielsetzung mitzuwirken.

Wir laden alle Rhaderinnen und Rhader herzlich ein, am Dienstag, 30. Oktober 2018, an der Pflanzaktion um 16 Uhr auf der städtischen Obstbaumwiese am Schlehenweg, Nähe Dillenweg, teilzunehmen. 

Die Arbeitsgruppe Stadtkrone des Rhader Bürgerforums, die bereits die Sternradfahrt vor 3 Monaten organisierte, bittet unsere Mitbürgerinnen und Mitbürger herzlich, durch ihre Teilnahme der Aktion einen nachhaltigen Rahmen zu verleihen. Der Heimatverein hat sich bereit erklärt, mit einem Getränkestand, Tischen und Stühlen ein geselliges und fröhliches Miteinander der Teilnehmer zu unterstützen.

Marion Taube, „Erfinderin“ des Bürgerparks, und unser Bürgermeister, Tobias Stockhoff, werden an unserer Aktion teilnehmen.

Ein wetterfestes Hinweisschild an unserem Apfelbaum mit dem Text:
Dieser Baum trägt den Namen Dorsten
Rhade ist ein wertvoller Teil der Lippestadt
Ein Baum namens Rhade wächst im Stadtkronepark
Beide Bäume stehen als Symbol für eine
große und starke Gemeinschaft
Rhade, 30. Oktober 2018

soll dauerhaft an den 30. Oktober 2018 erinnern.
Wir bitten alle Rhaderinnen und Rhader in den Vereinen, Kirchen, Familien, Nachbarschaften, Freundeskreisen usw. um Werbung, Unterstützung und Teilnahme.
Für Rhade! Für uns alle!


Weitere News aus Rhade

Die Rhader Straße (K 13) in Dorsten-Lembeck muss ab Montag, 20. Mai 2019, für voraussichtlich zwei Wochen voll gesperrt werden. Grund dafür sind die...

weiterlesen 
Europawahl 2019

Mit großformatigen Bannern in den elf Dorstener Stadtteilen sowie einem gemeinsamen Infostand am Samstag, 4. Mai in der Altstadt Dorsten, rufen die im...

weiterlesen 

Radtour zur Einweihung am 11. Mai
Ein Park in Dorsten, wunderbar zwischen Lippe und Kanal gelegen, konnte 40 Jahre lang in einer Art Dornröschenschlaf...

weiterlesen 

News aus dem Bürger Forum Rhade

Neue Tempo-30-Piktogramme sind nicht zu übersehen
Rhade ist ein Straßendorf. So wird eine Ansiedlung bezeichnet, die sich entlang einer...

weiterlesen 
Ort:CMH Rhade
Datum:Montag, 18.03.2019
Zeit:19.30 Uhr
Protokollführung:Christa Dymke

Extern...

weiterlesen 

Wir laden Sie herzlich ein, am Montag, 18. März 2019, 19:30 Uhr, an der nächsten Versammlung des Bürgerforums Rhade im CMH Rhade teilzunehmen.
Der...

weiterlesen