Ecke Münsterland - Tor zum Ruhrgebiet.

Informationen aus der Region

Barcamp zu digitalen Verwaltungsangeboten

Fotograf: rawpixel.com

DigiQuartier: Barcamp zu digitalen Verwaltungsangeboten Austausch zwischen Fachleuten, Bürgern und Verwaltung

Wie kann man die Lebenssituation und Lebensqualität aller Bürger im Kreis Recklinghausen durch digitale Verwaltungsangebote verbessern? Um diese Frage geht es am Donnerstag, 23. Mai, im Rahmen eines Barcamps zur digitalen Verwaltung im Kreishaus an der Kurt-Schumacher-Allee in Recklinghausen.
Im Mittelpunkt stehen Prozesse in den Verwaltungsbereichen Soziales, Pflege, Verkehr und Mobilität sowie zur Quartiersentwicklung.
Um 8.45 Uhr gibt es ein Stehcafé, das Programm startet um 9.15 Uhr und geht voraussichtlich bis 16.30 Uhr. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen.

Das Format "Barcamp" als offene Tagung beinhaltet Workshops und lebt von der aktiven Mitgestaltung. Bürger und Fachleute tauschen Erfahrungen und Wissen aus, um neue Ideen entstehen zu lassen oder um gemeinsame Projekte zu starten. In Kleingruppen arbeiten alle Teilnehmer an eigenen oder an vorgegebenen Themen.

Die Teilnahme ist kostenfrei, die Teilnehmerzahl begrenzt. Um Anmeldung wird bis zum 15. Mai gebeten, per E-Mail unter digiquartierkreis-re.DIES-ENTFERNEN.de.

Veranstalter des Barcamps ist das Projekt DigiQuartier des Kreises Recklinghausen in Zusammenarbeit mit dem Strategieberatungsteam von DA+ aus dem Hause PROSOZ in Herten.

Nähere Informationen zur Veranstaltung und zum Ablauf folgen zeitnah unter www.kreis-re.de/DigiQuartier.