Rhade - Das WIR entscheidet!

Einladung zur 9. Versammlung des Bürgerforum Rhade (5.11.2018 / 19.30 Uhr CMH)

Rhader Bürgerwille: jetzt auch wirklich greifbarer Erfolg!

Infos aus dem AK "Rahmenplan und Verkehr", "Sicherheit auf der Lembecker Straße", "Bankhopping", "Alter Sportplatz" und vieles mehr.

Sehr geehrte Rhaderinnen und Rhader, liebe interessierte Mitbürger,

wir laden Sie herzlich ein, am Montag, 5. November 2018, 19:30 Uhr, an der nächsten Versammlung des Bürgerforum Rhade im CMH Rhade teilzunehmen.

Der Arbeitskreis „Rahmenplanung/Verkehr“ leistet seit langer Zeit hervorragende Arbeit und legt in der Schlussphase ihres Projektes „Fahrradspange Rhade/Lippe“ sogar äußerst tatkräftig selbst Hand mit an. Der überdachte Rastplatz „Zum Vorwerk“ zeigt sich überaus hochwertig und optisch sehr gelungen. Die Arbeitsgruppe wird ihren Arbeitsbericht vorstellen.

Zum Thema „Sicherheit auf der Lembecker Straße im Bereich Bahnübergang bis zur Mühle“ hat es zwischenzeitlich eine Ortsbegehung mit Verantwortlichen der Stadt Dorsten gegeben. Erste Erkenntnisse werden vorgestellt und daraus folgende nächste geplante Schritte erläutert.

Die im letzten Forum vorgestellten Projektideen der Arbeitsgruppe „Demografie“ zum Thema „Bankhopping“ trafen auf sehr großes Interesse und es wird sicher spannend sein zu erfahren, was zwischenzeitlich bereits geschehen ist und wie es weiter geht.

Die Vermarktung und die geplante Umsetzung des neuen Baugebietes „Alter Sportplatz“ an der Lembecker Straße und der Tankstellenneubau sind in Rhade unverändert von großem Interesse und werden von Vielen durchaus kritisch hinterfragt. Das Organisationsteam freut sich, dieser Aktualität Rechnung zu tragen und konnte mit Josef Hadick (Geschäftsführer WINDOR) und Bernd Gertdenken (Amtsleiter Bauordnungsamt) zwei verantwortliche Fachleute gewinnen, die sicherlich Licht in das Dunkel so mancher Frage bringen.

Alle interessierten Bürgerinnen und Bürger können sich auf der Internetseite „Rhade.de“ unter „Rhade / Bürgerforum Rhade“ zusätzlich informieren und ggfs. auch weitere Vorschläge zu künftigen Arbeitsthemen des Bürgerforums einreichen.

Wir hoffen erneut auf eine gute Resonanz und einen interessanten und spannenden Abend. Wir bitten Sie daher, auch Freunde, Nachbarn und Bekannte auf diesen Termin aufmerksam zu machen.

Vielen Dank!

Bürgerforum Rhade